04.06. + 05.06.2024 Diagnosetechnik 3 – Der Weg zu professionellen elektrischen Prüfverfahren

Ort : Sternbeck Akademie, Im Rehwinkel 6, 30827 Hannover/Garbsen
Dauer: 2 Tage (9:00 – 16:30 Uhr)
Schulungsgebühr:
Für COPARTS-Partner-Werkstätten: 449,- € zzgl. MwSt. / Person
Für Nicht-Partner-Werkstätten: 469,- € zzgl. MwSt. / Person


Trainingsinhalt:

Aufbauend auf dem Lehrgang „Diagnosetechnik 2“ werden Aufbau und Funktionsweise komplexerer Sensoren und Aktoren erläutert. Während in den vorherigen Lehrgängen noch die Funktion von Bauteilen und deren Signalverläufe im Mittelpunkt standen, liegt der Fokus dieser Schulung auf Fehlerbildern und Fehlersuche. Die ausgedehnte Praxisphase dient dazu, den Umgang mit Schaltplänen und moderner Messtechnik zu festigen und die elektrische Fehlersuche am Fahrzeug zu trainieren.

 

Trainingsziel:

Benötigen Sie den Startschuss für die fortgeschrittene Diagnose in elektrischen Systemen des KFZ? Möchten Sie Zeit sparen und durch effiziente Messmethoden auch bei komplexen Diagnosen schnell zum Ziel kommen? Dann ist dies der richtige Lehrgang für Sie!


Zielgruppe:

Das Training ist als Aufbauschulung geeignet für Teilnehmer der Schulungen Diagnosetechnik 1 und 2 sowie für Fachpersonal, das bereits weiterführendes Fachwissen und Erfahrungen mit dem
Thema Elektronik hat.

Schulungsbedingungen:

Anmeldeschluss: 

Abendschulung: 1 Woche vor der jeweiligen Schulung

Tagesschulung: 2 Wochen vor der jeweiligen Schulung

  1. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine verbindliche schriftliche Anmeldung erforderlich. Anmeldung sind sowohl online oder per Mail: schulung@hellmut-springer.de möglich.
  2. Bei Terminänderungen oder Ausfall werden wir Sie benachrichtigen.
  3. Für kostenpflichtige Tagesseminare erhalten Sie ca. 1 – 2 Wochen vor dem Schulungstermin eine Terminbestätigung sowie die Rechnung. Für kostenpflichtige Abendseminare erhalten Sie 2 Tage vor dem Schulungstermin eine Terminbestätigung sowie die Rechnung.
  4. Sollten Sie an der von Ihnen gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, benachrichtigen Sie uns bitte bis drei Wochen vor Schulungsbeginn. Somit entstehen für Sie keine Ausfallgebühren.
  5. Bei Stornierungen bis zwei Wochen vor Schulungsbeginn (Tagesveranstaltung) berechnen wir Ihnen 50% der Teilnahmegebühr, danach berechnen wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr. Ersatzteilnehmer werden gerne akzeptiert.
  6. Anmeldungen für kostenpflichtige Schulungen sollten bis spätestens 2 Wochen vor Schulungsbeginn vorliegen, da wir ebenfalls in diesem Zeitraum die Feinabstimmung mit dem Lehrgangsausrichter vornehmen müssen.
  7. Alle Preise gelten pro Person und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung

Anmeldung